Wieviele User nutzen eigentlich Facebook…

…..einigermaßen regelmäßig in Deutschland?

Diese Frage stellt sich immer wieder, wenn man über Marketing-Maßnahmen rund um Facebook nachdenkt. Gibt es genug potientielle Besucher, wie ist die Alterstruktur der deutschen FB-User? Die Antworten auf diese Fragen können durchaus relevant für ein Engagement bei Facebook sein.

Eine sehr gute Quelle um an solche Daten zu kommen, bildet der Blog Facebook Marketing.de. Neben den zahlreichen Informationen rund um Facebook und Marketing auf Facebook, gibt es mittlerweile ein Tool, mit welchem man fast tagesaktuelle Daten über deutschsprachige User bekommen kann.  Dies wird sogar auf einige große Städte Deutschlands heruntergbrochen. So sind es z.B. im für uns besonders interessanten Dortmund ca. 270000 User (Das wäre die Hälfte der offiziellen Einwohnerzahl)  Selbst wenn man die Daten derzeit nicht unbedingt braucht, ist ein Blick darauf immer interessant. Als Beispiel die neuesten Zahlen:

Derzeit gibt es in Deutschland ca. 13,4 Millionen aktive Facebook Nutzer.                           Das sind knapp 1 Millionen mehr als noch vor einem Monat.

Facebook Marketing.de legt unbedingt wert auf die Feststellung, dass der blog auf keine Weise geschäftliche Verbindungen zu Facebook unterhält und frei und unabhängig seine Informationen recherchiert und veröffentlicht.

Auf jeden Fall sehr informativ und einen Besuch wert.

website oder facebook oder beides?

Die Diskussion, ob ein Unternehmen oder ein Unternehmer bei facebook mit einer Fan-Page vertreten sein muß, wird schon seit einiger Zeit geführt. Vermehrt kommt aber auch die Diskussion auf, ob man überhaupt noch eine Website braucht, wenn man doch bereits eine FanPage bei facebook habe.

Aus unserer Sicht, ist eine Website für ein Unternehmen unverzichtbar, da man nur hier unabhängig von Zwängen und Einschränkungen der Angebote der Social Webs agieren kann. Gut gemacht kann eine Website der Nukleus der Informationsversorgung für Kunden und Interessenten sein, um den man dann Dienste wie facebook, twitter, xing etc. arrangiert um seine relevanten Themen auch den Usern dieser Communities zur Verfügung stellen zu können und möglichst auf seine Website zu führen.

Einen interessanten Artikel zu diesem Thema, insbesondere zur Thematik, ob es reicht nur noch eine Fan-page bei Facebook zu betreiben, wurde im Online-magazin t3n publziert. Diesen empfehlen wir gern weiter. Einfach dem nachfolgenden link folgen:

facebook: Quo vadis – Macht facebook das web überflüssig?

Relaunch unserer Website rückt näher

Vorschau auf die neue WebsiteIn Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Netzwerk-Partner Hess y Röttges Marketing Solutions Ltda arbeiten wir derzeit kräftig an der Neukonzeption und dem Relaunch unserer Website.

Dank der langjährigen Zusammenarbeit gehen die Arbeiten zügig voran, und wir hoffen, noch in diesem Monat mit der neuen Seite online zu gehen. Die Seite wird der Kern unserer Online-Informationen und Aktivitäten werden. Sie wird die Daten und Informationen enthalten, die längerfristig von Bestand sind und als Basis-Informationen für Interessenten und Kunden zur Verfügung stehen.

Kurzfristige Informationen, aktuelle News oder auch Informationen die nur für begrenzte Zeiträume interessant sind, z.B. die Veranstaltungshinweise, werden wir in den Medien des web 2.0 allen Besuchern zur Verfügung stellen. So etwa hier im Blog, über unsere Fan-Page bei facebook und natürlich wird auch getwittert :-).